Dez 24

Die Pflichtbestandteile einer Rechnungen hat Michael bereits in diesem Beitrag geschrieben. Ich selbst nutze seit nun fast 2 Jahren das Rechnungs Tool von promotionbasis.de. Das ist ein online Tool, das bedeutet, ich kann von jedem Internet fähigem PC aus meine Rechnungen schreiben. Da ich oftmals einige Wochen am Stück unterwegs bin und keinen Laptop habe, ist das für mich eine optimale Lösung…

Wie funktioniert das ganze nun? Als erstes benötigt man einen Account bei promotionbasis.de. Danach ruft man auf der Seite das Rechnungstool auf, mit einem Klick auf Deine Rechnungen. Nun gibt man seine eigene Adresse, Telefon, eventuell Fax, Email usw. ein. Als nächstes die Empfängerdaten, also die der Agentur. Weiterhin kann man sämtliche Pflichtbestandteile einer Rechnung eingeben, wie Datum, Rechnungsnummer usw.

Das Tool ist sowohl für Kleinunternehmer als auch für „normale“ Unternehmer geeignet, man kann auswählen, ob man Mehrwertsteuer ausweisen darf oder nicht. Als nächstes gibt man die wichtigste Sache ein, seine eigenen Leistungen, also die Zeiten, die man abrechnen will. Dafür hat man 6 Zeilen Platz, das hat bisher auch für die größte Rechnung gereicht. Für verauslagte Beträge, wie Bahn- oder Parktickets und ähnliches sind weitere 6 Zeilen Platz.

Eine Kopf- und Fußzeile kann man auch noch definieren, diese bleibt sogar gespeichert, so das man sie nicht jedes mal neu eingeben muss. Fertig ist die Rechnung, nun kann man auswählen, ob die Rechnung gespeichert werden soll oder nicht. Wenn nicht, erhält man ein PDF, welches man versenden oder drucken kann. Speichert man die Rechnung ab, dann ist diese im sogenannten „Rechnungs-Verwaltungs-Tool“. Hier habe ich meine Rechnungen auch nach dem Schreiben unter Kontrolle. Ich kann jede Rechnung markieren, ob ich sie versendet habe, ob ich schon einmal nachgehakt habe, falls die Rechnung nicht zum vereinbarten Zeitpunkt bezahlt wurde und ob die Rechnung bezahlt wurde, so weiß ich immer, welche Rechnung noch offen ist.

Ich nutze das Rechnungstool seit langem und bin sehr zufrieden damit. Hier kommt ihr auf promotionbasis.de. Solltet ihr keinen Account da haben, meldet euch kostenlos an. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Link hier benutzt, dann bekomme ich noch ein paar promotionbasis.de Bonus-Punkte, die könnt ihr dann selbst auch nutzen!

Viel Erfolg wünscht euch Steffi!

P.S. Wenn ihr Fragen dazu habt, nutzt die Kommentar Funktion hier im Blog. Einige haben mich schon angerufen, das ist sehr ungünstig, gerade wenn ich selbst grade am arbeiten bin. Bitte habt Verständnis dafür!

Ein Kommentar zu “Rechnungen richtig schreiben auch ohne Beispielrechnung.”

  1. Anna Sagt:

    Wie finde ich diesen Rechnungstool auf dieser Seite? Ich bin angemeldet aber finde ihn trotzdem nicht.
    Lg anna

Kommentar schreiben